Weingestell Weingestell Weingestell Weingestell Weingestell
Deko

Im Jahr 2002 suchten wir für unseren Keller ein Weingestell, das sowohl platzsparend, schön und dazu noch bezahlbar sein sollte. Gefunden haben wir nichts Passendes. Dadurch entstand, zusammen mit meinem Schwiegervater - einem Schreiner, die Idee, ein eigenes Weingestell zu entwerfen.

 

Der Prototyp hat uns schon sehr gut gefallen. Da ich in dieser Zeit eine betriebwirtschaftliche Weiterbildung absolvierte, wollte ich natürlich meine neuen "Kenntnisse" auch anwenden und gründete eine Einzelfirma für den Vertrieb unserer modularen Weingestelle

 

Heute werden die Aufträge von meiner Frau Conny abgewickelt, eine kleine lokale Schreinerei fertigt die Holzleisten und mein Schwiegervater liefert und montiert die Weingestelle. Selber "darf" ich mich nur noch um so unwichtige Sachen wie die längst überfällige Weiterentwicklung der WebPage kümmern. Aber das liegt meinem eigentlichen Hauptberuf auch etwas näher...

 

Unsere Geschäftsphilosophie: Wir möchten aus Schweizer Holz Weingestelle herstellen, die unseren Kunden Freude bereiten. Unser Ziel sind zufriedene Kunden, die unsere Weingestelle gerne weiterempfehlen.

 

Thomas Niederberger - Conny Niederberger-Greter - Franz Greter